SPÖ Attnang-Puchheim

Möglichkeiten, wie du die SPÖ unterstützen kannst

Mitmachen

Stadtentwicklung – Positive Signale aus der Wirtschaft

23. Februar 2017

Stadtentwicklung – Positive Signale aus der Wirtschaft

16 Monate sind seit der Gemeinderatswahl am 27.09.2015 vergangen, 16 Monate geprägt von gemeinsamer Arbeit und der Entwicklung von gemeinsamen Ideen die zur Verbesserung und Neugestaltung des Ortsbildes von Attnang-Puchheim führen sollen.

Dieser Prozess wurde im September 2016 mit dem „Marktplatz der Ideen“ eingeleitet und seither ständig weiterentwickelt.Als wesentlichen positiven wirtschaftlichen Impuls für den Ortskern kann man die nach langen Verhandlungen und Mühen gelungene Übersiedlung von BILLA und BIPA in ihre neuen Standorte in der Marktstraße sehen. Am 01.12.2016 öffneten diese Vorzeigenahversorger die Pforten ihrer neuen Geschäftslokale und die Bevölkerung aus Attnang-Puchheim nimmt dieses Angebot seit dem sehr zahlreich an. Dies ist ein wichtiges positives Zeichen für alle Gewerbetreibenden die innerorts mit sinkender Kundenfrequenz und geringem Geschäftsgang zu kämpfen hatten.

Neuübernahmen & Neuansiedelungen
Sehr positiv zu erwähnen ist ebenfalls, dass Helmut Langthaler mit seinem Team das Fahrradgeschäft Büscher am Rathausplatz übernommen hat und es als Fun&Bike weiterführt bzw. sein Sortiment erweitert hat und Schuster Manuel Hainbucher von Schwanenstadt nach Attnang-Puchheim übersiedelt ist. Er erfreut sich an seinem neuen Standort in der Brucknerstraße 1 steigender Beliebtheit. Manuel Hainbucher verkörpert den immer seltener werdenden Beruf des Schusters perfekt und hat für nahezu alle Probleme um den Schuh und alles was sonst noch aus Leder gefertigt ist eine passende Lösung.

Bei vielen Gesprächen mit unseren Gewerbetreibenden die ihre Geschäfte im Ortskern betreiben, verspürt Bürgermeister Peter Groiss seit einiger Zeit wieder leicht positive Signale und ist  guter Hoffnung, dass es in absehbarer Zeit zu weiteren Geschäftserweiterungen und Neueröffnungen im Stadtkern kommen wird. „Als Gemeindepolitiker sind wir daher gefordert den Infrastrukturbereich so zu gestalten, dass sich Wirtschaftstreibende und natürlich auch deren Kunden wohl in unserer Stadt fühlen und das Angebot zum verweilen nutzen“, ist Bürgermeister Peter Groiss  überzeugt.

Social Media Kanäle

Besuche unsere Social Media Kanäle!